ZAHNERHALTUNG

Erhaltung Ihrer Zähne durch professionelle Zahnreinigung

Die PZR umfasst eine vollständige Entfernung versteckter weicher und auch mineralisierter Zahnbeläge oberhalb (Zahnstein) und unterhalb (Konkrement) des Zahnfleisches (soweit sie klinisch sichtbar und erreichbar sind) mit Handinstrumenten (Schleifpapier, Bürstchen,
Zahnseide) und Ultraschallgeräten.

Danach werden eventuell verbliebene Verfärbungen und Ablagerungen auf Zahnoberflächen (entsprechend Zahnersatz, Kronen) mittels Pulverstrahl entfernt und anschließend mit einem rotierenden Gummikelch und einer abrasiven Prophylaxepaste poliert, um die Zahnoberflächen
zu glätten und ein Neuansetzen von Belägen zu erschweren.

Abschließend sollten zum Schutz des Zahnschmelzes alle Zahnoberflächen mit einem speziellen Fluoridlack behandelt werden.

Close-up shot of female face with charming toothy smile against white background

Zahnreinigung mit großem Nutzen

Auf lange Sicht ist das Reinigen der Zähne zu Hause nicht ausreichend. Über die Zeit können sich trotz guter Zahnhygiene unangenehme Beläge auf den Zähnen bilden, die Karies und Parodontitis verursachen. Deshalb ist es empfehlenswert, in regelmäßigen Abständen eine professionelle Zahnreinigung (PZR) machen zu lassen, im Regelfall mindestens zweimal jährlich.

Es ist erwiesen, dass die professionelle Zahnreinigung einen großen Nutzen hat und damit eine sinnvolle Maßnahme für Ihre Zahngesundheit darstellt.